KONTAKT

Robert Triltsch
Vertrieb

+49 (911) 93 44 647
robert.triltsch@arvina.de

DOWNLOAD

SAP-Unternehmensbroschuere
(pdf | 7622 kb)

von interesse ?

Professionell von A bis Z.
Mehr zu SAP-Projekte.

Steigern Sie die Qualität Ihrer Daten und Systeme mit arvina!

Effizient, schnell, kostensparend

Grundvoraussetzung für reibungslose Unternehmens-Transaktionen sind Stamm- und Bewegungsdaten. Stammdaten durchlaufen verschiedene Phasen – von der Anlage über Harmonisierung und Verteilung bis hin zur Archivierung bzw. Bereinigung. Spezifische Anforderungen jeder dieser Phasen hat arvina in zahlreichen Projekten umgesetzt.

Nutzen Sie Ihr Optimierungspotential und steigern Sie die Datenqualität! Gut gepflegte aktuelle und einheitliche Stammdaten sparen bei maßgeblichen Kernprozessen Zeit und Geld! Darüber hinaus helfen sie mit, Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.

Verschlanken Sie Systeme und Prozesse mit arvina! Durch Bereinigung von Bewegungsdaten und Customizing sowie Eigenentwicklungen sichern Sie sich Geschwindigkeitsvorteile, vermeiden aufwändige Verwaltung und schlechte Performance. Zudem spielt der monetäre Faktor eine erhebliche Rolle: Schließlich kosten auch überflüssige Daten Speicherplatz – und damit bares Geld!

Folgende Projekte zur Daten- und Systembereinigung sowie Konsolidierung haben wir erfolgreich umgesetzt:

Anlegen von Stammdaten

  • Wir verfügen über umfassende Erfahrung bei der organisatorischen und technischen Konzeption sowie Umsetzung von definierten Workflows, (z.B. Anlage und Pflege von Materialstammdaten – auch mittels einer automatischen Schnittstelle über Systemgrenzen hinweg).
  • Selbstverständlich passen wir Stammdaten an kundenindividuelle Anforderungen an (z.B. durch zusätzliche Felder im Materialstamm).

Steigerung der Datenqualität und -harmonisierung

Hier arbeiten wir mit SAP-Standard-Tools wie LSMW oder eigenentwickelten Programmen:

  • Maschineller Abgleich von Daten der Adressverwaltung sowie von Kundenhierarchien in SAP.
  • Entwicklung zahlreicher Tools zum Abgleich und Transfer von Material, Debitoren- und Kreditorenstammdaten, zum Aufspüren von Dubletten im Datenbestand, Identifikation und Bereinigung veralteter Stammdaten nach definierten Kriterien.

Effiziente und schnelle Verteilung von Stammdaten

  • Zur Verteilung der Daten in Echtzeit setzen wir SAP-Standardtools wie ALE und IDOCs ein. Kundenindividuelle Anforderungen (z.B. Erweiterung der Datenfelder oder Anpassung in der Datenverarbeitung) setzen wir schnell und zielgerichtet um.
  • Ebenfalls realisieren wir Datenmigration: neben Material-, Debitoren- und Kreditorenstammdaten auch Bestände, Chargendaten sowie Stücklisten und Arbeitspläne im PP- und PP-PI-Umfeld von SAP.

Gezielte Änderung von Stammdaten durch selbst entwickelte Programme

  • Wir ändern Stammdaten aufgrund neuer Prozessanforderungen, z.B. der Bewertungsklasse von Materialstämmen (Anforderung von Wirtschaftsprüfern, da durch Zukauf von ursprünglich selbst produzierten Materialien die Sachkontenzuordnung nicht mehr gestimmt hat).
  • Umstellung von Materialbeständen auf Chargenverwaltung.
  • Umstellung von Lagertypen eines im Betrieb befindlichen Lagers zum Stichtag auf LE-Verwaltung.

Archivierung und Bereinigung von Stamm- und Bewegungsdaten

  • Aufbau und Betrieb von Archivlösungen.
  • Bereinigung großer Massen von Stamm- und Bewegungsdaten (v.a. bei Carve Out-Projekten), insbesondere auch Materialstämmen (Umsetzung durch parallele Anwendung von SAP-Standard-Tools und Eigenentwicklungen. Letztere werden zum Ausbuchen von Beständen und Chargen sowie zur Bereinigung von Historiendaten verwendet).

Bereinigung von Konfiguration und Eigenentwicklungen

Projektbeispiel der Firma Maitre Paul (Carve Out)

  • Bereinigung des SAP-Systems im laufenden Betrieb: Reduktion der SAP-Datenbank von 480 auf 120 GB
  • Reduktion von Bewegungsdaten im Rahmen eines Carve Out-Projekts mit umfangreichen komplexen Eigenentwicklungen, da die SAP-Standardmittel für die SAP-Datenbereinigung nicht ausreichend waren:
    • PP/QM über 65 %
    • SD und MM/WM über 65 %
    • MARC zu 44 % bzw. MARD zu 97 %

Projektbeispiel der Firma Geti Wilba

  • Bereinigung des SAP-Systems im laufenden Betrieb: Reduktion der SAP-Datenbank von 480 auf 110 GB
  • Reduktion von Bewegungsdaten im Rahmen eines MBOs mit umfangreichen komplexen Eigenentwicklungen, da die SAP-Standardmittel für die SAP-Datenbereinigung nicht ausreichend waren:
    • PP/QM über 65 %
    • SD und MM/WM über 85 %
    • Materialstammdaten zu 80 %



www.arvina.de   arvina solution GmbH   Telefon: + 49 (911) 93 44 600
Forchheimer Straße 2 Fax: + 49 (911) 93 44 699
90425 Nürnberg E-Mail: info@arvina.de